Kontakt

 

WeltWEGe Kooperationspartner

KAST e.V.

KAST ist mit dem Standort in Neumünster ein wichtiger Ansprechpartner z.B. in der Arbeit mit straffällig gewordenen Jugendlichen und jungen Erwachsenen (AGT&DOST), Menschen, die sich von der rechtsextremen Szene distanzieren möchten (Kick Off) oder jungen Menschen die sich in Medien- und Demokratiekompetenz weiterbilden wollen (WeltWEGe). Ebenso ist KAST tätig als Teil der Partnerschaft für Demokratie in Neumünster und als zentrale Ansprechstelle für Beratung, Info-Veranstaltungen und Netzwerkarbeit im Projekt PORT.

E-Mail Kontakt:

weltwege@web.de

Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg

Die Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg ist das Zentrum für die kulturelle, soziale und politische Jugendbildung in Schleswig-Holstein, ein Ort der Vernetzung von Verbänden, Institutionen und Organisationen.

 

E-Mail Kontakt:

info@scheersberg.de

WeltWEGe wird gefördert von

„Demokratie Leben!“

Mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das zivilgesellschaftliche Engagement für Demokratie und gegen jede Form von Extremismus. Gefördert werden hierzu Projekte in ganz Deutschland, die sich für ein vielfältiges, respektvolles und gewaltfreies Miteinander einsetzen.

Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung

Im Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung (MILIG) sind mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Das Ministerium gliedert sich in sieben Abteilungen.

E-Mail Kontakt Staatskanzlei des Ministerpräsidenten:

landesportal@stk.landsh.de

Landespräventionsrat

Der Landespräventionsrat setzt sich dafür ein, Kriminalität in Schleswig-Holstein vorzubeugen und das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.

Der Landespräventionsrat (LPR) analysiert die Entwicklung und Ursachen der Kriminalität, berät die Landesregierung in kriminalpolitischen Fragen und vermittelt wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen. Dadurch trägt er zur Verbesserung der Sicherheitslage im Land bei.

E-Mail Kontakt:

lpr-sh@im.landsh.de

Landesdemokratiezentrum Schleswig-Holstein

Das Landesdemokratiezentrum Schleswig-Holstein (LDZ) – angesiedelt beim Landespräventionsrat – bündelt die Ressourcen der Bundes- und Landesprogramme in den Bereichen Extremismusprävention und -intervention sowie Demokratieförderung.

Besondere Schwerpunkte liegen hierbei auf der Vorbeugung und Bekämpfung von Rechts- und religiös motiviertem Extremismus sowie von anderen rechtsstaatsfeindlichen Phänomenen wie beispielsweise Islamfeindlichkeit und Homophobie.

E-Mail Kontakt:

info@ldz-sh.de

Bereit, mitzumachen?

Schreib uns eine Nachricht - wir freuen uns auf Dich!

15 + 15 =